Alternative Nachrichten

Von Montag bis Samstag bieten die Zeitschrift „eigentümlich frei“ und Lightbeat Radio täglich die im Infotainment-Format aufbereiteten sarkastisch-libertären Alternativen Nachrichten. Abonnenten auf ef-magazin.de können die Sendung auch jederzeit als Podcast nachhören. In den Alternativen Nachrichten wird die Realsatire des täglichen Politbetriebs wieder vom Kopf auf die Füße gestellt. Die Alternativen Nachrichten werden auf Lightbeat Radio zu vollen ungeraden Uhrzeiten ausgestrahlt.

Asozial: Der marktradikale Kommentar zur Politik und zum ganzen Rest

Einmal in der Woche produziert Sascha Tamm für das Magazin „eigentümlich frei“ die Sendung „Asozial: Der marktradikale Kommentar zur Politik und zum ganzen Rest“, ausgestrahlt exklusiv auf Lightbeat Radio. Eine Sendung, die Abonnenten auf ef-magazin.de auch jederzeit als Podcast nachhören können. Sascha Tamm hat nicht nur eine unverwechselbar tiefe Stimme, sondern auch einen genauso einzigartigen tiefgründigen Humor, der schon im selbstgewählten Titel seiner Sendung anklingt. Lassen Sie sich überraschen von einer erzliberalen Sicht auf die Dinge – ohne jeden Kompromiss. „Asozial“ wird jeden Tag vier Mal zeitversetzt auf Lightbeat Radio gesendet.

eigentümlich frei: Perle des Tages

Fünfmal in der Woche – werktäglich – wird für Lightbeat Radio ein tagesaktueller Artikel vom Portal „eigentümlich frei“ eingelesen. Diese Perle des Tages senden wir von Montag bis Freitag täglich um 14.00 Uhr (Wiederholung um 22.00 sowie am Folgetag um 6.00 Uhr).

Herrengedeck

Einmal die Woche erscheint der zumeist kultivierte Meinungsaustausch von und mit Florian Müller und Arno Stöcker. Herrengedeck: Zwei Zechbrüder im Geiste widmen sich in lockerer Atmosphäre und mit Bier und Schnaps bewaffnet allen Themen außerhalb von Politik und Gedöns, die ihnen im Zeitalter digitalen Überdrusses unter den Nägeln brennen. Was ist noch besser als zwei junge Vertreter des starken Geschlechts (früher mal „Männer“ genannt), die sich ganz den Gesetzen des freien Marktes unterwerfen? Da gibt‘s nur eins: Authentitzität (haben wir das richtig geschrieben? Wir meinen Echtheit und so). Ungeschminkt, kreuzehrlich und charakterstark. Diese Sendung wird für das Magazin eigentümlich frei produziert und exklusiv auf Lightbeat Radio ausgestrahlt – und zwar zeitversetzt fünf Mal in der Woche.

Märkte und Mächte

„Put  something in a nutshell“ – etwas in eine Nussschale packen, sagen die Amerikaner, wenn etwas in Kürze auf den Punkt gebracht wird. Der Historiker Gérard Bökenkamp betrachtet in seiner wöchentlichen Analyse Märkte, Mächte und globale Zusammenhänge. Es geht also um die großen Themen, die Entwicklungen in der Politik, der Wirtschaft, den täglichen Wahnsinn und das organisierte Chaos. Es geht um mächtige Irrtümer und ohnmächtige Wahrheiten. Seine Perspektive ist die des Historikers, klassischen Liberalen, politischen Realisten und Skeptikers. Deshalb darf bei allen Betrachtungen der historische Blick aus der Geschichte und der Rückblick in die Geschichte nicht fehlen. Dabei gilt das Motto: Soviel Ernst wie nötig und so viel Humor wie möglich! Bökenkamps Betrachtungen zum Zeitgeschehen werden jeden Tag vier Mal zeitversetzt gesendet.